Spiel und Spaß in den Herbstferien & abwechslungsreiche Trainingseinheiten – Trainer gewinnen zum Abschluß 21:19 gegen All-Stars

„Ganz schön was los“ war in der zweiten Herbstferienwoche in der Zwingenberg Melibokushalle und der Jakob-Delp-Halle des TuS Zwingenberg: 51 Teilnehmer meldeten sich für das 2. Handballcamp in Zwingenberg an, immerhin zehn mehr als bei der Premiere im letzten Jahr. Im Vordergrund stand natürlich die beste Sportart der Welt, aber auch bei den Trainingseinheiten in Kräftigung, Koordination oder Gruppendynamik hatten die Kinder und Jugendlichen im Alter von neun bis sechzehn Jahren ihren Spaß.

Am Montag wurden die Teilnehmer nach der Begrüßung und einem kurzen Casting in ihre Trainingsgruppen eingeteilt. Ein Trainingstag während der Woche sah folgendermaßen aus: Vormittags wurde in drei bis vier Stationen mit verschiedenen Inhalten wie Täuschungen, Werfen und Entscheidungstraining trainiert, nachmittags das Erlente in den Handballspielen „Zweimal 3 gegen 3“ und „Sechs gegen Sechs“ angewandt. Dazwischen gab es wieder leckeres Mittagessen vom Partyservice Pinguin aus Zwingenberg (www.partyservice-pinguin.de).

Highlights waren sicherlich der Besuch von Sascha Pander, Physiotherapeut von den Rhein-Neckar-Löwen, am Mittwoch und seine Kraft- und Stabiübungen. Außerdem leitete Steffen Piffkowski, A-Lizenzinahber und Leiter der Handballschule Rhein-Neckar, von Dienstag bis Donnerstag je eine Trainingsstation und plauderte am Donnerstag während einer Fragestunde aus dem Bereich des Profihandballs, was besonders bei den älteren Jahrgängen an Interesse stieß.

Als krönender Abschluss stand wieder ein All-Star-Game zwischen einer Teilnehmer-Auswahl und den Trainern auf dem Programm. Zu Beginn der Partie sorgten die Trainer schnell für klare Verhältnisse, führten 3:1 und 5:3 und die Halle verstummte. Doch die All-Stars hielten sich wacker und die Trainer konnten sich nicht vorentscheidend absetzen. In der zweiten Halbzeit wurde es beim 13:12 für die Trainer noch einmal knapp, doch die Führung konnte mit sehr viel Routine, Clevernesss und natürlich auch Können über die Zeit gebracht.

So sehen Sieger aus …

Am Ende stand ein verdienter 21:19 Sieg der Trainer über die All-Stars auf der Anzeigetafel. Vielleicht schafft ihr es ja im kommenden Jahr!

Weiterhin viel Spaß in der Halle und eine erfolgreiche Handballkarriere wünschen Euch

Daniela, Linda, Hannah, Steffen, Sascha, Rene, Cristiano und Daniel

Bildergalerie 2011

PR Artikel und Bilder vom diesjährigen Handballcamp bei mein-suedhessen.de unter folgendem Link:

Mein Suedhessen.de

Auch in der aktuellen Ausgabe des Wochenmagazins „Der Bergsträßer“ sind wir mit einem Bild – sogar auf dem Titelblatt – verewigt:

Der Bergsträßer Online