Herbstcamp für alle Jahrgänge

D-Jugend bis Minis

17. – 21. Oktober

Eine Woche lang trainieren wir mit D-Jugendlichen bis Minis in der Zwingenberger Melibokushalle. Wir bieten alters- und leistungsgerechte Trainingsinhalte unter anderem aus den Bereichen:

… Täuschungen und Werfen
… Offensives Abwehrspiel
… Entscheidungstraining und Handlungsschnelligkeit
… Ballhandling

Flyer_Herbstcamp2016

Neben handballspezifischem Training werden sportartenübergreifende Einheiten in Motorik, Athletik, Kräftigung, Gymnastik und Koordination durchgeführt. Teambuilding und soziales Miteinander sind uns ebenfalls sehr wichtig.

 

Betreuung: Ab 8.30 Uhr ist die Halle offen und ein Trainer vor Ort.
Trainingsstart: Das Training beginnt um 9 Uhr.
Die Teilnehmer werden täglich bis 16.30 Uhr betreut, trainiert und versorgt.

Die Kosten belaufen sich auf 125 Euro / Teilnehmer.

Einzelne Tage können für 30 Euro / Teilnehmer / Tag gebucht werden.

Im Preis inbegriffen sind Mittagessen, Trinken, Snacks & Obst sowie sämtliche Trainerkosten.

3-Tage-Camp für A bis C-Jugendliche

In diesem Jahr haben wir wieder ein Angebot für älteren Jahrgänge. Die Trainingsinhalte für die einzelnen Tage findet ihr auf dem Flyer:

Flyer_Herbstcamprück

Hier arbeiten wir in kleinen Gruppen, um individuell auf die SpielerInnen einzugehen.

Ein Trainingstag dauert von 9.30 bis 16 Uhr.

Die Kosten belaufen sich auf 75 Euro / Teilnehmer für alle drei Tage bzw. einzelne Tage können für 30 Euro / Teilnehmer gebucht werden.

Im Preis inbegriffen sind Mittagessen, Trinken, Snacks & Obst sowie sämtliche Trainerkosten.

Hier der Flyer_Herbstcamp2016 im pdf-Format

Sommercamp in Heppenheim

Kopfleger.de eine Woche lang beim Sommercamp des HC VfL Heppenheim

Heiß war es in der letzten Ferienwoche der Sommerferien. Doch der Besuch im Schwimmbad wurde auf den Spätnachmittag gelegt, denn vorher ging es in die Nibelungenhalle: Von 8.30 Uhr an wurden die knapp 30 Teilnehmer des Handball Sommercamps des HC VfL Heppenheim betreut. Das Training begann um 9 Uhr.
Die jüngsten Mädels und Jungs waren noch im Minialter, die Ältesten spielen in der C-Jugend beim HC VfL und einige Gäste aus der Jugend vom TuS Zwingenberg waren ebenfalls mit am Ball.

img_4940

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen, das an drei Tagen im benachbarten Station absolviert wurde, wurde in drei Stationen trainiert. Sportwissenschaft-lerin Daniela Kaufmann war für die koordinativen Übungen sowie altersgerechte Kräftigung und Turnen verantwortlich während sich Timo Leister und Daniel Brendle um das Handballtraining kümmerten. Wurftechniken, Körpertäuschungen, Ballhandling und Spielen in der Manndeckung waren eine Woche lang die Hauptthemen.
Nach einer Mittagspause, einer weiteren Trainingseinheit und Abschlussspielen war täglich um 16.30 Uhr Abpfiff.
Am Freitag wurden die Eltern eingeladen und bei Kaffee und Kuchen feuerten sie ihre Kids beim Abschussspiel an: Team „Timo“ und Team „Daniel“ trennten sich gerecht mit 16:16-Unentschieden und alle Teilnehmer verabschiedeten sich zufrieden in das letzte Ferienwochenende.

img_4924
„Das war eine gelungene Woche mit durchweg positivem Feedback von allen Seiten“, zeigte sich HC VfL-Jugendkoordinator Timo Leister zufrieden und plant, das Sommercamp dauerhaft als zusätzliches Trainingsangebot in der letzten Ferienwoche einzurichten.

Ergebnisse Bergstraßen Cup

Gruppe 1

Tvgg Lorsch – TV Einhausen 26:16
TV Einhausen – HSG Bensheim/Auerbach 22:21
HSG Bensheim/Auerbach – Tvgg Lorsch 19:21

Gruppe 2

ESG Crumstadt/Goddelau – TSG Weinheim 22:15
HC VfL Heppenheim – ESG Crumstadt/Goddeau 17:14
TSG Weinheim – HC VfL Heppenheim 16:18

Spiele am Sonntag, 28. August

Spiel um Platz 5
12 Uhr
HSG Bensheim/Auerbach – TSG Weinheim 36:24

Spiel um Platz 3
13.45 Uhr
ESG Crumstadt/Goddelau – TV Einhausen 20:21

Allstargame um 15.30 Uhr

FINALE
17 Uhr
HC VfL Heppenheim – Tvgg Lorsch
18:21